Research.png
September 2017
Neueröffnung Technik-Zentrum

Am 1. September 2017 eröffnete Martin Müller, Geschäftsführer der WMV Apparatebau GmbH, zusammen mit den 100 Mitarbeitern das neue WMV-Technologiezentrum in Windeck. Auf einer Fläche von über 530 m² ist nun Platz für Neuentwicklungen, Innovationen und Anwendungstechniken.

Mit den bekannten WMV-Systemen und den Neuentwicklungen im Bereich der Zink-Lamellen-Beschichtungsanlagen erweist sich das Technologiezentrum als Komplettlösung für jegliche Art der Oberflächenbehandlung von Schüttgut und Gestellteilen. Neben den bereits ausgereiften Vorbehandlungssystemen zur Teilereinigung und den Nachbehandlungs- sowie Beschichtungsanlagen findet man im Technologiezentrum auch Systeme wie die neue TULZ600-PRS zum Beschichten von Schüttgut mit hohen Qualitätsansprüchen oder den KUKA IR 600 zum Handling der Zentrifugentrommeln.

Zu den verschiedenen Applikationen gehöhren:

-        Waschanlagen 700

-        Nachbehandlung 700 (DSC)

-        Beschichtungsanlage TULZ 300/500

-        Beschichtungsanlage TULZ 600 PRS

-        IR KUKA 600

-        Strahlanlage MG90

-        Einbrennofen

-        Kühlkammer

Nicht nur für die Fa. WMV ist das Technologiezentrum eine weiter Möglichkeit noch innovativer und leitungsstärker zu werden. Auch für Kunden, Partner sowie Prozessentwickler steht das Technologiezentrum zur Verfügung. Ganz nach dem Motto „Always a winning combination“ geht die Fa. WMV einen weiteren Schritt in die Zukunft des Anlagenbaus.

 

 

 

So finden Sie uns